WOOD FOOD – Restaurant & Bar

RÄUCHERN, ÄSCHERN, KOHLEN!

Das Projekt WOOD FOOD geht in die nächste Runde: Mit von der Partie sind neben Valentin Diem und Host Claudio Sacchi dieses Mal zwei neue Gesichter: Elif Oskan und Markus Stöckle von Miss Marshall. Zu Gast ist WOOD FOOD dieses Mal bei der LangstrassenKultur an der Langstrasse 113a. Serviert wird ein Menu voller holziger Überraschungen, die jeweils am Tisch geteilt werden – gekocht auf dem Holzkohlegrill mit regionalen Produkten bester Qualität. Die enge Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten ist hierbei essentiell. Mit dabei sind unter vielen anderen die Weinhandlung Cultivino aus Bern und Räuchermeister Patrick Marxer von Das Pure aus Wetzikon.

Von 18.00 bis 24.00 ist die Cocktailbar im oberen Stock geöffnet: Funky Cocktails, Natural Wines von erlesenen Produzenten & Special Brews. Die Plätze sind stark beschränkt. Komm unverbindlich vorbei und probier dein Glück.

 

21. Juni bis 16. Juli // Dienstag bis Samstag

Restaurant // 18.15 - 20.30 / 20.45 - 23.00

Bar // 18.00 - 24.00

photo credit: Lukas Lienhard, Marco Zaugg

WOOD BREW

WOOD FOOD kollidiert mit den BRACHEN BREWDAZ. Was dabei heraus kommt ist ein Bier der ganz besonderen Art: Die Hibiskusblüten der Brewdaz gemeinsam mit unserer guten alten Arve. Zu degustieren gibt es WOOD BREW vom 21. Juni bis zum 16. Juli an der Langstrasse 113a. Komm unverbinlich auf ein Glas vorbei oder reservier dir hier einen Tisch für das gesamte Dinnererlebnis.

WOOD FOOD – Kochen mit Holz

Aus einer Zusammenarbeit zwischen Valentin Diem, Fotograf Lukas Lienhard und Grafikerin Zelia Zadra entsteht etwas Handfestes: Ein Buch, das sich in aller Ausführlichkeit und wundervoller Ästhetik dem Thema Holz widmet. Im Detail befasst sich das Buch mit den vielfältigen und noch weitgehend unentdeckten Möglichkeiten der Verwendung von Holz beim Kochen. Obwohl der Werkstoff Holz als zentraler Bestandteil vieler Kulturtechniken zum Einsatz kommt, sind viele Anwendungsmöglichkeiten in der Alltagsküche weitgehend in Vergessenheit geraten. "WOOD FOOD – Kochen mit Holz, Feuer, Rauch, Teer und Kohle" erklärt, wo das Potenzial von Holz in seinen vielseiteigen Erscheinungsformen liegt und illustriert mit exemplarischen Rezepten einen zeitgenössischen Umgang mit Holz in der Küche. Dabei wird spezifisch auf die Themen Holzaroma, Rauch, Feuer, Teer und Kohle eingegangen. Am 6. Juni läuft das dazugehörige Crowdfunding an – zu vergeben sind eine Menge unter anderem Tischreservationen für das temporäre Restaurant an der Langstrasse oder eine Bartour mit der WOOD FOOD Gang. Hilf mit etwas Ungewöhnliches zu kreieren und werde Teil des WOOD FOOD Universums! Via Newsletter halten wir Dich auf dem Laufenden.

 

The Ghetto Grill Course by sobre mesa

Erlebe das ultimative Grillerlebnis mit sobre mesa und ValeFritz: Ganz im Sinne von WOOD FOOD lädt Valentin Diem in die Ghetto Grill-Hütte auf seiner Dachterrasse an der Bertastrasse 2. Dort wird er euch die Grundlagen der Holzküche näher bringen und die relevanten Techniken zum wahren Ghetto-Grillen am lebendigen Objekt vorführen. Dabei dürft ihr natürlich auch selber einfeuern. Der gemeinsame Nachmittag klingt dann mit einem selber gekochten Essen und dazu passenden Getränken nach Wahl aus. Mit nach Hause nehmt ihr 10 Rezepte, das erlernte Wissen verpackt in einem praktischen Booklet und den Geruch des Feuers in der Nase. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt!

 

ValeFritz GmbH / Bertastrasse 2, 8003

22. Mai/23. Juli/13. August, 12.30 bis 17.00

220 CHF (inkl. Food & Beverage)

 

WOOD FOOD at Büro73

Vom 04. bis zum 06. März war es rauchig im Büro73, denn ValeFritz Diem kochte, nach langer Zeit wieder einmal, aus dem Holzkästchen. Es wurde in alter WOOD FOOD-Manier geräuchert und verkohlt und das alles über dem offenen Feuer. Das Team vom Büro73 servierte dazu passende Cocktailkreationen – von rauchig bis rauchend, mal eher klassisch, mal ausgefallen. An drei Abenden in Folge wurden so im kleinen Rahmen Cocktail-Dinners serviert. Begleitet wurde das kulinarische Spektakel von einer Videoinstallation, welche in Zusammenarbeit mit Good and Lasting entstanden ist. So huldigten wir dem Wald in jeder erdenklichen Form und durften zum ersten Mal seit 2014 wieder gemeinsam anstossen – auf das Jahr des Holzes!

 

Das Pure & WOOD FOOD am Street Food Festival

Bei der dritten Ausgabe des Zürcher Street Food Festival auf der Kunsteisbahn Dolder waren WOOD FOOD und Das Pure mit einer Kollaboration am Start: Die Räuchermeister und Profiwurster lieferten die Wurst, das Team WOOD FOOD den Enthusiasmus. Dabei heraus kamen einige fantastische Wurstkreationen: Speck/Salbei, Wild/Dörrbirne oder die good old Arvenholzwurst. Danke, Patrick Marxer und Das Pure, dass es euch gibt!

 

photo credit: Laura Schälchli, Lukas Lienhard

WOOD FOOD 2014 – Smoking Pop up Dinners

Im September 2014 drehte sich bei ValeFritz zum ersten Mal alles ums Thema Holz. Mit WOOD FOOD gab Diem gemeinsam mit Laura Schälchli von sobre mesa und Fanny Eisl sein Pop up-Debut und vermochte das Publikum zu überzeugen. In der alten Taxizentrale auf dem Winterhalder-Areal geschah etwas bisher Ungekanntes: Ein Dinner konzipiert als abendfüllendes Programm, bei welchem die Speisen an langen Tischen auf Platten herumgereicht wurden, ganz nach dem Prinzip «sharing is caring». Gekocht wurde nicht nur auf Holz, sondern auch mit Holz. Die Idee war es Holz sinnlich erlebbar zu machen. Dazu dienten neben Zimt und Arvenholzspänen auch exotischere Komponenten, wie beispielsweise Birkenteer, Aktivkohle und Tannnennadelasche. Die Produkte und Produzenten waren ausnahmslos handverlesen – beispielsweise die Berner Weinhandlung Cultivino. Es waren Abende voller Rauch, Kohle und Feuer – am Tisch genauso wie in der Küche.

 

photo credit: Lukas Lienhard, Natalie Leinweber